Schulabschlüsse

Welche Schulabschlüsse kann mir die Berufsschule vermitteln?


Informationen für Verkäuferinnen und Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel

Wenn Sie eine Berufsausbildung als Verkäuferin/Verkäufer oder Kaufmann/-frau im Einzelhandel durchlaufen, dann müssen Sie eine Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer ablegen.

Doch neben dem Kammerzeugnis, das Sie nach erfolgreich absolvierter schriftlicher und mündlicher Prüfung erhalten, können Sie auch durch den Berufsschulbesuch Qualifikationen erlangen, die für Ihren weiteren Werdegang hilfreich sein können. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Sie den 'Berufsschulabschluss' erwerben. Der Berufsschulabschluss ist erreicht, wenn Ihr Berufsschulzeugnis im letzten Ausbildungshalbjahr nicht mehr als einmal die Note 'mangelhaft' aufweist. Bei zwei oder mehr 'mangelhaft' oder auch nur einem 'ungenügend' wird der Berufsschulabschluss allerdings nicht erworben. In diesem Fall erhalten Sie kein Berufsschulabschluss-, sondern lediglich ein Berufsschulabgangszeugnis, mit dem Sie keine zusätzliche Qualifikation erzielen.

Wenn Sie jedoch – und davon gehen wir jetzt einmal aus – Ihren Berufsschulabschluss erwerben, dann ist dieser gleichbedeutend mit dem Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss nach Klasse 10 A. Dies gilt auch dann, wenn Sie die Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer nicht bestehen sollten. Für diejenigen von Ihnen, die den Abschluss 10 A bisher noch nicht aufweisen, bietet sich also hier die Möglichkeit, dies im Rahmen der Berufsausbildung nachzuholen. Als nächste Stufe Ihrer schulischen Qualifikation können Sie den Mittleren Schulabschluss/die Fachoberschulreife (FOR) erwerben. Dazu muss Ihr Berufsschulabschlusszeugnis jedoch die Durchschnittsnote 3,0 oder besser aufweisen. Ferner müssen Sie erfolgreich die IHK-Prüfung durchlaufen und sind in der Lage, Englischkenntnisse nachzuweisen, die den jeweiligen Bestimmungen entsprechen. Entscheidend für die Erlangung der FOR ist, dass alle drei genannten Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Suche
News

21.08.2014

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!


Login
Kontakt

Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

Postanschrift:
Hochstraße 1-7
53721 Siegburg

Telefon:
(0 22 41) 9 69 13-0
(Zentrale)

Telefax:
(0 22 41) 9 69 13-34

E-Mail:
info@bk-siegburg.de

Service