Schwerpunktprofile Höhere Handelsschule

Zusätzlich zu unseren kaufmännischen Fächern

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Informationswirtschaft
  • Berufsorientierung

bieten wir Ihnen je nach Interessen und Neigungen zusätzlich drei verschiedene Schwerpunkte an.

Laden Sie sich jetzt die .pdf-Broschüre zum Thema herunter >>

Schwerpunktprofil Finanzdienstleistungen: Banken, Versicherungen, Immobilien

Sie haben Interesse an Finanzen und Börse. Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Geld vermehren können und haben keine Angst vor Zahlen.

Wir bieten Ihnen

  • eine gute Vorbereitung für eine spätere Ausbildung oder ein Studium im Finanzdienstleistungssektor wie Bank, Versicherung und im Immobilien- oder Steuerbereich.
  • den Erwerb von Fachkenntnissen im Bereich Finanzdienstleistungen für das tägliche Leben.

weiterlesen >>

Schwerpunktprofil Fit für Europa – fit für internationale Unternehmen

Sie haben Interesse an Sprachen, können sich vorstellen, in international ausgerichteten Unternehmen zu arbeiten und haben keine Angst vor Mobilität.

Wir bieten Ihnen

  • eine gute Vorbereitung auf eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Wirtschaft.
  • die Möglichkeit, eine zweite Fremdsprache zu erlernen.
  • einen bilingualen VWL-Unterricht, der Sie für kaufmännische Tätigkeiten in internationalen Unternehmen sowie in der Verwaltung fit macht.

weiterlesen >>

Schwerpunktprofil Unternehmensmanagement: Industrie – Handel

Sie haben solide fachliche Grundkenntnisse, den Willen und das nötige Durchhaltevermögen, den Abschluss der Fachhochschulreife zu schaffen.

Wir bieten Ihnen

  • eine grundlegende Vorbereitung für eine spätere kaufmännische Ausbildung.
  • eine umfassende Berufsorientierung mit dem Ziel, verschiedene Berufsfelder und -perspektiven kennenzulernen.
  • Unterstützung und Begleitung bei Ihrer Suche nach einem Ausbildungsplatz, z. B. durch externe Schulungen.

weiterlesen >>





Weitere Infos zum Schwerpunkt Finanzdienstleistungen:
In der Unterstufe geht es um Zahlungsverkehr, Sparprodukte, Sach- und Personenversicherungen. In der Oberstufe beschäftigen Sie sich mit dem Vermögensaufbau durch Wertpapiere, Finanzierung durch Kredite und der Erstel - lung einer Einkommensteuererklärung. Ergänzend besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am „Planspiel Börse“ und an Experten-Vorträgen. Es finden themenbezogene Exkursionen statt und Sie können an einem Wettbewerb zum Thema Bewerbung teilnehmen. Außerdem führen wir ein qua - lifiziertes Assessment-Center-Training in Zusammenarbeit mit einem unserer Kooperationspartner aus dem Bankenbereich durch.

Sie erhalten:

  • Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • Einblicke in den Finanzdienstleistungssektor
  • solides Grundwissen für eine Ausbildung bei Banken, Versicherungen sowie im Immobilien- und Steuerbereich, aber auch für Berufe in Verwaltung und Industrie
  • Kontakte mit möglichen Ausbildungsbetrieben in diesen Bereichen

nach oben >>


 

Weitere Infos zum Schwerpunkt Fit für Europa:
Neben der Vermittlung einer zweiten Fremdsprache werden die interkulturellen Kompetenzen im Fach Europakunde gestärkt, z. B. im Rahmen von Auslandspraktika (Leonardo) oder einer gezielten Berufsorientierung in Kooperation mit ausgewählten internationalen Unternehmen. Die Zertifizierung der fremdsprachlichen Fertigkeiten (telc, DELF) rundet den Schwerpunkt ab.

Sie erhalten:

  • Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • zertifizierte fremdsprachliche Fähigkeiten in zwei Sprachen
  • solides Grundwissen für eine Ausbildung bei internationalen Unternehmen
  • Kontakte mit möglichen Ausbildungsbetrieben in diesen

nach oben >>

 

 

Weitere Infos zum Schwerpunkt Unternehmensmanagement:
Wir machen Sie fit für Ihre Bewerbung und den Einstieg in den Beruf. In der Unterstufe unterstützen Sie eine Organisation bei einem sozialen Projekt. Erleben und gestalten Sie hautnah den Prozess, wie ein Event von der ersten Bedarfsermittlung über den Business-Plan und das Marketing in die Praxis erfolgreich umgesetzt wird. Das obligatorische zweiwöchige Schulpraktikum ermöglicht Ihnen Einblicke in den beruflichen Alltag. In der Oberstufe erhalten Sie die Möglichkeit, Grundkenntnisse in einer zweiten Fremdsprache zu erwerben.

Sie erhalten:

  • Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • solides Grundwissen für eine Ausbildung in jedem kaufmännischen Beruf, z. B. Industrie, Handel und Büromanagement
  • erste Kontakte mit möglichen regionalen Ausbildungsbetrieben
  • umfassende Kenntnisse im Selbstmarketing, z. B. für Bewerbungsverfahren und Einstellungstests

nach oben >>