Schwerpunktprofil Fit für Europa – fit für internationale Unternehmen

Sie haben Interesse an Sprachen, können sich vorstellen, in international ausgerichteten Unternehmen zu arbeiten und haben keine Angst vor Mobilität.

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Vorbereitung auf eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Wirtschaft.
  • die Möglichkeit, eine zweite Fremdsprache zu erlernen.
  • einen bilingualen VWL-Unterricht, der Sie für kaufmännische Tätigkeiten in internationalen Unternehmen sowie in der Verwaltung fit macht.


Neben der Vermittlung einer zweiten Fremdsprache werden die interkulturellen Kompetenzen im Fach Europakunde gestärkt, z. B. im Rahmen von Auslandspraktika (Leonardo) oder einer gezielten Berufsorientierung in Kooperation mit ausgewählten internationalen Unternehmen. Die Zertifizierung der fremdsprachlichen Fertigkeiten (telc, DELF) rundet den Schwerpunkt ab.

Sie erhalten:

  • Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • zertifizierte fremdsprachliche Fähigkeiten in zwei Sprachen
  • solides Grundwissen für eine Ausbildung bei internationalen Unternehmen
  • Kontakte mit möglichen Ausbildungsbetrieben in diesen