Ausbildungsinfos

Der Bildungsgang Einzelhandel ist die größte Berufsschulabteilung unseres Berufskollegs. Seit Jahren schon sorgen steigende Schülerzahlen in den Ausbildungsberufen Verkäuferin/Verkäufer und Kaufmann/-frau im Einzelhandel für eine stetige Erhöhung der Klassenzahlen. Im Schuljahr 2011/2012 werden in drei Jahrgangsstufen insgesamt 22 Klassen mit über 500 Auszubildenden unterrichtet. Berufsschulunterricht ist an zwei Tagen in der Woche.

Unser Berufskolleg besteht aus fünf Gebäudekomplexen mit Klassenräumen plus Sportstätten. Traditionell findet der Unterricht für die EinzelhändlerInnen im Gebäude D statt. Selbstverständlich steht uns auch ein Computerraum für das Fach Datenverarbeitung zur Verfügung.

Ferner nutzt der Bildungsgang Einzelhandel einen speziellen Warenverkaufs-kunderaum für die Ausbildung. Er ist wie ein kleines Geschäft aufgebaut, mit zahlreichen Artikeln aus verschiedenen Branchen. Dort setzen wir eine Kamera mit Videoanlage ein, um Verkaufsgespräche zu trainieren und auszuwerten.

Die Berufsausbildung findet an zwei Stellen statt: Schule und Betrieb. Das erfordert eine enge Kooperation zwischen diesen beiden Lernorten und der Industrie- und Handelskammer (IHK), die neben anderen Aufgaben besonders für die Ausbildungsbelange und die Abschlussprüfung verantwortlich ist. Diese Kooperation findet in einem Ausbilderarbeitskreis statt, in dem sich Vertreter von Schule, Betrieben und IHK regelmäßig treffen, um die Ausbildung im Einzelhandel optimal zu gestalten.

Suche
News

21.03.2014

Elternsprechtag

Der nächste Eltern- sprechtag findet am 08.04. von 16 bis 19 Uhr statt.

 


Login
Kontakt

Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

Postanschrift:
Hochstraße 1-7
53721 Siegburg

Telefon:
(0 22 41) 9 69 13-0
(Zentrale)

Telefax:
(0 22 41) 9 69 13-34

E-Mail:
info@bk-siegburg.de

Service