Frankreichaustausch der Kaufleute für Büromanagement startet in die zweite Runde

Für den Frankreichaustausch 2020 suchen wir neugierige, aufgeschlossene und engagierte Auszubildende Kaufleute für Büromanagement!

Ein Frankreichaustausch in der Berufsschule? Was bedeutet das?

Empfang und Begleitung der französischen kaufmännischen Berufsschüler/innen aus Caen bei uns in Siegburg im Januar 2020

- Mitwirken an der Einführungswoche mit Sprachkurs und Ausflügen

- Begleitung der französischen Gäste bei ihrem zweiwöchigen Praktikum im eigenen Ausbildungsbetrieb

 

ein dreiwöchiger Aufenthalt bei unserem Partner-Berufskolleg in Caen in der Normandie im November 2020:
eine Einführungswoche mit

- Tandemsprachkurs, bei dem Franzosen und Deutsche sich gegenseitig die Sprache beibringen

- Ausflügen in Caen und die Umgebung

- gesellige Zusammentreffen, um die Berufsschüler/innen vor Ort kennen zu lernen

+ zwei Wochen kaufmännisches Praktikum in einem französischen Unternehmen

 

Finanzierung sämtlicher Leistungen durch die deutsch-französische Agentur ProTandem

Ein Frankreichaustausch in der Berufsausbildung? Was bringt mir das?

Neben vielen neuen interkulturellen und beruflichen Erfahrungen bereiten Sie sich auf einen internationalen Arbeitsmarkt vor. Sie zeigen Einsatz, Eigeninitiative und Belastbarkeit. Diese Leistung wird Ihnen mit dem Zertifikat „Internationale berufliche Mobilität“ und mit dem Europass Mobilität bescheinigt, in Ergänzung zu Ihrem Berufsschul-Abschlusszeugnis.

 

Neugierig geworden?

Mehr Infos zum genauen Ablauf, zur Finanzierung und zur Vorbereitung finden Sie hier.