NEU: Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagementmehr >>

Berufskolleg Siegburg

Herzlich Willkommen

Das Berufskolleg Siegburg ist eine berufliche Schule, die Ihnen die Möglichkeit bietet, verschiedene allgemeinbildende Abschlüsse (Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife) zu erwerben. 

Außerdem werden im Dualen System Berufsschule in Abstimmung mit den Ausbildungsbetrieben zahlreiche Auszubildende beschult und auf die IHK Prüfung vorbereitet.

Das Berufskolleg Siegburg besitzt zusätzlich drei Außenstellen (Bad Honnef, Eitorf, Neunkirchen). Die Berufsschule sowie das Wirtschaftsgymnasium werden in der Hauptstelle Siegburg unterrichtet.

Wir bieten Ihnen eine sehr gute Ausstattung, individuelle Betreuung sowie eine verkehrsgünstige Lage. Die Schülerinnen und Schüler stehen im Zentrum unserer Bemühungen. Ihr Erfolg ist uns wichtig!

 

Aktuelles

Unter dem Motto „Kulturteilchen“ fand am 12. Juni 2014 bei strahlendem Sonnenschein an unserem Berufskolleg der erste Tag der Kulturen statt. Ziel war es, einen großen Teil der an unserer Schule vertretenen Kulturen zu präsentieren und den jeweils anderen kulturellen Hintergrund zu fördern mehr >>

 

Abiturfeier 2014

Am 29. Juni 2014 feierten rund 80 Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums ihre bestandene Reifeprüfung im festlichen Rahmen in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg. Wir gratulieren und wünschen alles Gute! mehr >>

SchülerInnen sammeln Spenden für die Opfer des Taifuns „Haiyan“ auf den Philippinen


Nachdem der Taifun „Haiyan“ die philippinische Bevölkerung zunächst in Angst und Schrecken versetzte, kämpft das Land nun mit den Folgen des Taifuns. „Auch wir möchten etwas tun, um den Menschen in dem Katastrophengebiet zu helfen!“, entschied die Handelsschulklasse HS13.4Z und organisierte kurzerhand einen Waffelverkauf in der Schule.
Alle SchülerInnen der Klasse wollten einen eigenen Beitrag zu dem Projekt leisten. Und so brachte jeder für den Tag des Waffelverkaufs Zutaten und Utensilien zur Zubereitung der Waffeln mit. Gemeinsam bereitete die Klasse alles für den Verkauf in den beiden Pausen vor. Die Waffeln wurden schneller verkauft als sie gebacken werden konnten und so wurde das Spendenprojekt mit einem Erlös von 180 Euro zu einem großen Erfolg. Das Geld spenden die SchülerInnen an UNICEF, da die Hilfsorganisation besonders von der Katastrophe betroffene Kinder unterstützt.

Rechtsrheinische Berufskollegs unterzeichnen Kooperations- vereinbarung mit Sekundarschule Eitorf 

Im feierlichen Rahmen unterzeichneten Eitorfs Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch, Marianne Engländer-Klein, Leiterin der Eitorfer Sekundarschule, sowie die Schulleitungen der drei rechtsrheinischen Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises (Daniela Steffens, Günther Au, Günter Schmidt) eine Kooperationsvereinbarung. Darin wird eine enge Zusammenarbeit zwischen den Schulen verbindlich festgelegt, die den Schülerinnen und Schülern durch Hospitationen, Praktika, Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungen eine Orientierung und Weiterbildung auf dem Weg in den Beruf erleichtern soll. Auch Kreisschuldezernent Thomas Wagner betonte die Bedeutung der Vereinbarung, die in das Regionale Übergangsmanagement Schule-Beruf der Region Bonn/Rhein-Sieg eingebunden ist und von den Partnern der Wirtschaft unterstützt wird. Foto: Pressestelle Rhein-Sieg-Kreis

Comenius-Partnerschaft

Von 2012 bis 2014 nimmt das Berufskolleg Siegburg an einer Comenius-Partnerschaft teil, die von der EU gefördert wird. Bereits im November 2012 war unsere Schule Gastgeber für 40 SchülerInnen und LehrerInnen aus Spanien, Polen, der Slowakei, der Türkei und Italien. Die ersten Gegenbesuche fanden im Frühjahr 2013 statt, drei weitere Auslandsaktivitäten wurden im Schuljahr 2013/14 durchgeführt. weiterlesen >>

Angehende AbiturientInnen backen für MitschülerInnen und LehrerInnen

Als eine klassische „Win-win-Situation“ bezeichnen die SchülerInnen des Wirtschaftgymnasiums der Stufe 13 des Berufskollegs Siegburg ihren bestens organisierten Waffel- und Kuchenverkauf. Denn jeden Donnerstag in der ersten und zweiten Pause lockt der angenehme Duft von frischen Waffeln und selbstgebackenem Kuchen zahlreiche SchülerInnen und LehrerInnen in das Foyer des A-Gebäudes, wo sie sich die Pause schnell und günstig mit den angebotenen Köstlichkeiten versüßen können. Für einen Euro erhalten die SchülerInnen und LehrerInnen des BK Siegburgs ein Stück selbstgebackenen Kuchen oder eine frischgebackene Waffel mit Puderzucker. Alles aus eigener Produktion. Die angehenden AbiturientInnen hingegen freuen sich über den guten Absatz und Erlös, der einen Teil der Finanzierung ihres Abiturballes ausmacht. Weitere Einnahmequellen sind die Bewirtung der Aussteller am Ausbildungsinformationstag, ein Imbissstand beim Schulsportfest, die Organisation von „Abi-Vorfeten“ und Sponsoren.

Ehemalige berichten vom Hochschulalltag

Ab wann kann ich mich an der Uni einschreiben? Ist ein duales Studium wirklich so stressig? Wie finde ich die richtige Hochschule? Muss man nach einem dualen Studium weiter für den Kooperationspartner arbeiten? Wie kann ich das Studium finanzieren? So lauteten einige der Fragen, die die 89 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Aula stellten. Beantwortet wurden diese Fragen von ehemaligen Mitschülern und Mitschülerinnen, die zur Zeit studieren. mehr >>

Spendenaktion für die Flutopfer am Berufskolleg Siegburg zugunsten der „Aktion Deutschland hilft“

„Den Menschen in den Flutgebieten müssen wir helfen!“ war die einhellige Meinung der Klasse HS12.1E am Berufskolleg Siegburg. Im Politikunterricht hatte sich die Klasse bereits intensiv mit Umweltthemen, Hilfsprojekten für Afrika und Möglichkeiten des sozialen Engagements auseinandergesetzt. Im Blick waren eher die armen Länder dieser Erde, doch durch die Flutkatastrophe gerieten Menschen in Deutschland und den angrenzenden Staaten in existentielle Not. Viele, die nach der Flut im Jahr 2002 oft auch mit Krediten und viel Mühen alles wieder aufgebaut hatten, stehen nun wieder vor dem Nichts. So beschloss die Klasse, einen Kuchenverkauf für die Flutopfer zugunsten der Spendenorganisation „Aktion Deutschland hilft“ zu organisieren und so einen eigenen Beitrag zur Hilfe zu leisten. mehr >>

Gewinner bei der Aktion „Chef zu gewinnen“

24 glückliche Schülerinnen und Schüler der Klasse Gy 12.3 des Wirtschaftsgymnasiums gewannen die im Handelsblatt Karriere Abi 2012/2013 abgedruckte Gewinnaktion, die Bestandteil der Initiative "Handelsblatt macht Schule" ist. Hierbei ging es um die Chance, einen Chef persönlich kennenzulernen und ihm direkte Fragen über sein Unternehmen, seinen Beruf als Manager und die damit verbundene Verantwortung zu stellen weiterlesen >>

Das erste Mal wählen (Bundestagswahl 2013) – und die Erststimme geht an …!?

Dieser Frage konnten die Schülerinnen und Schüler des BK Siegburg nachgehen, indem sie ihre Fragen zu unterschiedlichen bundespolitischen Themen an die Direktkandidaten des Wahlkreises 97 (Rhein-Sieg-Kreis I) stellten. Fünf Kandidaten (der sich derzeitig im Deutschen Bundestag befindlichen Parteien) stellten sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion den unterschiedlichsten Fragen der Schülerinnen und Schüler aus der Höheren Handelsschule und dem Wirtschaftsgymnasium. Insbesondere Themengebiete wie beispielsweise der „flächendeckende Mindestlohn“  zeigten die unterschiedlichen politischen Betrachtungswinkel und Argumentationen der Parteien.  Diese Veranstaltung bot einerseits die Möglichkeit, sich interessengeleitet mit bestimmten Fragestellungen auseinanderzusetzen. Andererseits sollte und konnte das Interesse an dem Wahlkampf zum Bundestag 2013 und den politischen Gestaltungsspielräumen der demokratischen Parteien geweckt werden.

Besuch von Frau Vera Lengsfeld – Zeitzeugin über DDR-Erfahrungen

Die Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums hatte im Rahmen ihres Unterrichts Frau Vera Lengsfeld – über die Zeitzeugenbörse Berlin-Hohenschönhausen – eingeladen. Das Thema "Die Wirtschaft und Gesellschaft in beiden deutschen Staaten von 1949 – 1989" ist im Fach Gesellschaftslehre mit Geschichte Gegenstand für die Schülerinnen und Schüler. Sie sollen sich mit der Zeitgeschichte der beiden deutschen Staaten auseinandersetzen und ausgehend von dem Unrechtsstaat DDR „Demokratiekompetenz“ entwickeln. Der Besuch von Frau Lengsfeld diente dazu, auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler, die im Zusammenhang mit der Stasi-Vergangenheit, der Revolutionsbewegung, der Oppositionsgruppen usw. stehen, einzugehen weiterlesen >>

 

Suche
News

08.09.2014

Am 9.12.2014 finden die Informationsveranstaltungen der Höheren Handelsschule und der Handelsschule um 19.00 Uhr in der Aula statt.

Am 10.12.2014 findet die Informationsveranstaltung des Wirtschaftsgymnasiums um 18.30 Uhr (Aula)...


Login
Kontakt

Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

Postanschrift:
Hochstraße 1-7
53721 Siegburg

Telefon:
(0 22 41) 9 69 13-0
(Zentrale)

Telefax:
(0 22 41) 9 69 13-34

E-Mail:
info@bk-siegburg.de

Service