News-Archiv

Feierliche Verabschiedung der Industriekaufleute am 31.01.2019 am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

35 angehende Industriekaufleute wurden jetzt am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg anlässlich ihres letzten Berufsschultages in einer Feierstunde in der Aula verabschiedet. Aus den Händen ihrer Klassenlehrerin Bettina Otto und ihres Klassenlehrers Sebastian Mauelshagen erhielten sie ihre Berufsschulabschlusszeugnisse. Stellvertretend für den Bildungsgang Industriekaufleute würdigte Astrid Brückweh vor den geladenen Gästen die hervorragenden Leistungen der Schülerinnen und Schüler und dankte den Ausbildungsbetrieben für ihre gesellschaftliche Verantwortung, die sie mit der Ausbildung der jungen Menschen übernehmen. mehr

155 Tage neuer Bildungsgang Kaufleute im E-Commerce am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg: ein Zwischenfazit

Hochmotiviert und voller Neugierde waren sie im vergangenen September angetreten als Pioniere im neu eingeführten Bildungsgang „Kauffrau / Kaufmann im E-Commerce“ am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg. Nun, nach den ersten 155 Tagen als Auszubildende im neuen Ausbildungsberuf lohnt es sich, bei den 26 Schülerinnen und Schülern der ersten Ausbildungsklasse, darunter 9 junge Frauen und 17 junge Männer, einmal nachzufragen, wie sie die ersten Monate erlebt haben. Was zunächst auffällt sind die sehr unterschiedlichen Biografien und Beweggründe der Berufsschülerinnen und -schüler, die Ausbildung anzutreten. Neben dem Wunsch, eine kaufmännische Ausbildung zu absolvieren wurden gute Zukunftsaussichten im neuen Beruf genannt. Nina Fischl etwa weiß, dass „der Onlinehandel immer wichtiger wird und floriert. Die Berufschancen sind dementsprechend hoch und uns stehen einige Türen offen.“ Ebenso stand das Interesse am wachsenden Bereich Onlinehandel bei der Wahl der Ausbildung im Mittelpunkt. mehr

Der Deutschland-Chef der Ford-Werke zu Gast am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

Kaum auf der neuen Schule angekommen, beteiligte sich die Gy 18.2 des Beruflichen Gymnasiums im Rahmen des BWL-Unterrichts auch schon an dem Wettbewerb „Chef zu gewinnen“ vom Handelsblatt. Tatsächlich konnte die Klasse mit ihrer Bewerbung die Jury überzeugen, so dass die gute Nachricht nicht lange auf sich warten ließ: „Chef gewonnen!“ – und was für einen! Gunnar Herrmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und „Chef“ von rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, war ebenfalls beeindruckt von dem Engagement der Schülerinnen und Schüler und erklärte sich bereit, die Klasse in Siegburg zu besuchen. mehr

Wege in die digitalisierte und globalisierte Arbeitswelt: „Kick-Off“-Veranstaltung zum Start des Erasmus+ Projekts

Am 23.11.2018 war es endlich soweit: nach langer organisatorischer Vorarbeit, zahlreichen E-Mail Austauschen, Whatsapp-Nachrichten und Telefonaten trafen sich die Verantwortlichen der teilnehmenden Partnerschulen des Erasmus+ Projekts „My way into the digitalized and globalized working world“ endlich persönlich am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg, um den offiziellen Startschuss für das Projekt zu geben. Auf Einladung von Studienrätinnen Michaela Köser-Segschneider und Agathe Sering-Muth, den Hauptverantwortlichen für das Projekt, das am Teilstandort Eitorf des Berufskollegs durchgeführt wird, kamen Kolleginnen der Partnerschulen aus Bari in Italien und St. Giron in Frankreich nach Deutschland, um Absprachen für den Verlauf des Projekts und die geplanten Treffen der teilnehmenden Schüler und Schülerinnen in Italien, Frankreich und Deutschland zu treffen. Dabei stand auch die vertiefende Planung der weiteren Projektschritte im Mittelpunkt. mehr

Guter Start ins Semester: Die ersten „Jungstudierenden“ berichten

Mit Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und dem Wirtschaftsgymnasium des Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg starteten zum Wintersemester 2018/19 erstmalig 5 sogenannte „Jungstudierende“ der gymnasialen Oberstufe, die sich in einem Auswahlverfahren für das Programm qualifizieren konnten, ihr Studium im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft. Im Rahmen dieser Begabtenförderung erhalten qualifizierte Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums bereits vor Aufnahme des Studiums die Möglichkeit, kostenlos an den Vorlesungen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften teilzunehmen und so vor Beginn ihres späteren Studiums Prüfungen in den entsprechenden Modulen abzulegen. Damit können sie nicht nur erste Erfahrungen im Hochschulleben sammeln, sondern auch Creditpoints erreichen, die später angerechnet werden können und einen schnelleren Studienabschluss ermöglichen. mehr

Vom kleinen Start-up zum erfolgreichen Marktführer: true fruits am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises Siegburg

Für rund 500 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg verwandelte sich der Große Saal des Cineplex Siegburg am Donnerstag, den 22.11., in ein riesiges Klassenzimmer. Auf dem Stundenplan stand Praxisunterricht im Fach Betriebswirtschaftslehre. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre konnte das Berufskolleg erneut Nicolas Lecloux, einen der Gründer des erfolgreichen Start Up-Unternehmens true fruits, für einen Vortrag gewinnen. Vor Schülerinnen und Schülern der Unterstufen der Höheren Handelsschule und Stufe 11 der Gymnasialen Oberstufe informierte Lecloux launig und in für die jungen Zuhörer verständlicher Sprache über die Entstehung des Bonner Unternehmens, das inzwischen auf eine über zehnjährige Erfolgsgeschichte verweisen zurückblicken kann. mehr

46 angehende Bankkaufleute wurden am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg feierlich verabschiedet

Grund zur Freude hatten 46 angehende Bankkaufleute aus 2 Klassen am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg, die am 12.10.2018 ihre Berufsabschlusszeugnisse entgegennahmen. Sie hatten nach zweieinhalb Jahren ihre schulische Ausbildung erfolgreich beendet. Stellvertretend für den Bildungsgang Banken begrüßte Bildungsgangleiter Jochen Dörr die Auszubildenden und ihre Ausbilder und gratulierte den angehenden Bankkaufleuten zu den zum Teil sehr guten Leistungen. Auch Schulleiterin Daniela Steffens gratulierte den Auszubildenden zu ihrem schulischen Abschluss und reflektierte in ihrer Rede den „digitalen Menschen“ kritisch, während Jochen Dörr den Schwerpunkt seiner Rede auf das berufsmäßige Engagement auch ohne direkte Gegenleistung legte. mehr

Ein Blick über den „Schreibtischrand“: Kaufmännische Auszubildende am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises Siegburg sammeln berufliche Erfahrungen in französischen Unternehmen

Der Frankreich-Austausch am Berufskolleg geht in die zweite Runde: nach dem Besuch von 11 kaufmännischen BerufsschülerInnen aus Caen (Normandie) in Siegburg Anfang 2018 machen sich nun 8 Auszubildende des Berufskollegs in Siegburg zusammen mit zwei begleitenden Lehrerinnen auf den Weg zum Gegenbesuch in Frankreich. Vom 05. bis zum 24. November werden sie gemeinsam mit den französischen SchülerInnen ihre Sprachkenntnisse vertiefen, die Partnerschule erkunden, kulturelle Ausflüge unternehmen und zwei Wochen lang in französischen Betrieben ein Praktikum absolvieren. Unterstützt wird dieser Austausch von ProTandem, das berufliche Praktikantenaustausche für deutsche und französische BerufsschülerInnen mit finanziellen Mitteln des Bundes und des französischen Bildungsministeriums fördert. mehr

Sportlicher Wettkampf um Geschwindigkeit und Ausdauer: Minimarathon am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg

Am Montag, 08.10., sowie am Freitag, 12.10., fand in diesem Jahr der inzwischen schon zur Tradition gewordene Minimarathon für Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule, der Gymnasialen Oberstufe und der Internationalen Förderklassen des Berufskollegs statt. In den vorausgegangenen Wochen waren die Jugendlichen in ihren Sportstunden auf diese Termine vorbereitet worden, so dass am Montag und Freitag zahlreiche gut trainierte und motivierte Läuferinnen und Läufer zum Minimarathon antreten konnten. Die Ergebnisse des Trainings können sich sehen lassen. mehr

Aufklären und Vorurteile abbauen: HIV-Präventionsveranstaltung am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises Siegburg

Kann man sich durch einen Kuss mit dem HI-Virus anstecken? Sind nur homosexuelle Männer von AIDS betroffen? Kann eine HIV-positive Frau ein gesundes Kind zur Welt bringen? Diese und andere Fragen, die von weit verbreiteten Vorurteilen und Halbwissen in Bezug auf das HI-Virus zeugen, standen in den vergangenen Tagen im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe, die am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises Siegburg in Kooperation mit der Michael Stich Stiftung, die sich seit vielen Jahren unter anderem im Bereich AIDS Prävention und Aufklärung engagiert, durchgeführt wurde. Bereits zum zweiten Mal fanden die Veranstaltungen am Berufskolleg statt und erreichten insgesamt mehr als 600 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs mit seinen Teilstandorten. mehr