52 angehende Bankkaufleute verabschiedet

Grund zur Freude hatten die 52 angehende Bankkaufleute aus drei Klassen am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg, die am 1.10.2021 ihre Abschlusszeugnisse der Berufsschule entgegennahmen. Sie hatten nach zweieinhalb Jahren ihre schulische Ausbildung erfolgreich beendet.

Stellvertretend für den Bildungsgang Banken begrüßte Bildungsgangleiterin Margit Scheen-Eckey die Auszubildenden und Ausbilder*innen und gratulierte den angehenden Bankkaufleuten zu den zum Teil sehr guten Leistungen. Die Schülerinnen und Schüler ließen ihre Zeit an der Berufsschule mit Bildern und Reden Revue passieren. Auch Schulleiterin Daniela Steffens gratulierte den Auszubildenden zu ihrem schulischen Abschluss.

Anschließend wurden die Abschlusszeugnisse überreicht. Dabei wurden Absolvent*innen mit sehr guten Leistungen in der Berufsschule mit Buchgeschenken besonders geehrt.  

Ein entspanntes „Get-together“, selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, bildete den Ausklang der Veranstaltung.

Auszeichnung der Jahrgangsbesten

"Simply the best": So bezeichnete IHK-Geschäftsführer Jürgen Hindenberg die 57 Auszubildenden und deren Ausbildungsbetriebe, die zur feierlichen Jahrgangsbesten-Ehrung der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg (IHK) in die Bad Godesberger Stadthalle eingeladen waren.

Darunter waren auch die zwei Jahrgangbesten Maria Fuchs und Sarah Patricia Hornecker von der Kreisparkasse Köln mit ihren Ausbildungsleitern Ursula Stark und Thomas Hockenbrink. Beide ehemaligen Auszubildenden bestanden im Januar dieses Jahres ihre Abschlussprüfungen als Bankkauffrau – als beste in ihrem Beruf  von insgesamt 2632 Auszubildenden, die im Jahr 2019 ihre Ausbildung im IHK-Kammerbezirk beendeten.

Geehrt wurden sie durch IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille und Otto Brandenburg, Geschäftsführer der IHK-Weiterbildungsgesellschaft, gemeinsam mit Daniela Steffens, Schulleiterin des Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg, die auch eine ehemalige Fachlehrerin von Frau Fuchs und Frau Hornecker war. Sie überreichte als Vertreterin des „Partners Schule“ im Dualen System den Vertretern der Ausbildungsbetriebe ihre Urkunden.