Jugend forscht 2019: Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg erzielt gute Ergebnisse.

Mit ihrem selbstständig programmierten „Easy-Klausurplaner (EKP)“ haben die Abiturientinnen Josephine Schlüter und Mia Lebbaeus den dritten Platz im Fachgebiet Mathematik/ Informatik beim diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend forscht 2019 in Düsseldorf erreicht. Mit Hilfe des Easy-Klausur-Planers steht den Schulen ein leistungsfähiges Tool zur Verwaltung der Klausuren zu Verfügung. Die Eingaben erfolgen webbasiert und die Daten werden verschlüsselt. Eine herausragende Idee, die die Abiturientinnen mit Hilfe ihrer Programmierkenntnisse umgesetzt haben.

Das Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg war mit einem weiteren Projekt im Fachbereich Biologie vertreten. Leonie Friedrich und Jeanette Omylak präsentierten selbst hergestelltes Bioplastik, das sie verschiedenen Tests unterzogen haben (Haltbarkeit, Festigkeit, Durchlässigkeit von Wasser, Hitzebeständigkeit und Abbaubarkeit). Mit ihren Produkten zeigen sie eine Alternative zum Wegwerfplastik auf, was von den Besucher*innen sehr positiv aufgenommen wurde.

Die Jugend forscht AG des Berufskollegs Siegburg unter der Leitung von Björn Gemmel existiert seit 2001.